Glypthothek am Königsplatz, München
Erstes öffentliches Museum Münchens - Glypthothek am Königsplatz, MünchenCredits: Dorrit & Eichhorn Produktion
Synagoge am St.-Jakobs-Platz, München
Moderne Architektur - Synagoge am St.-Jakobs-Platz, MünchenCredits: Dorrit & Eichhorn Produktion
Statue Kurfürst Maximilian und Siemens Hauptverwaltung am Wittelsbacher Platz, München
Hamburger Fischmarkt und weihnachtlicher Mittelaltermarkt finden hier statt - Statue Kurfürst Maximilian und Siemens Hauptverwaltung am Wittelsbacher Platz, MünchenCredits: Dorrit & Eichhorn Produktion
Teile auf Facebook
Teile auf Reddit
Teile auf X
Teile auf LinkedIn
Teile auf WhatsApp
Teile per Mail
Kopiert Url in Zwischenablage

Kurztour

München für Eilige

1-stündige Stadtführung in München mit Fahrrad

Sie haben fast keine Zeit, möchten aber dennoch etwas von München erfahren? Dann ist für Sie diese Tour bestens dazu geeignet. Sie sehen einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt, bekommen aber dennoch mehr als nur Marienplatz und Residenz zu sehen.
Dauer 1 Stunde
Startzeit zwischen 8 und 17 Uhr - je nach Vereinbarung
Startpunkt München Zentrum - nach Vereinbarung
Typ geführte Radtour durch die Münchner Innenstadt
Länge 7-10 km
Gruppenpreis 80 € Tourpauschale (bei 1 bis 4 Teilnehmern)
8 € pro jede weitere Person

außer an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und Brückentagen:
96 € Tourpauschale bei 1 bis 6 Teilnehmern
8 € pro jede weitere Person

Preise für größere Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage
Radmiete Leihrad ab 5 € (optional)
Auf Wunsch können die Räder beispielsweise zum Hotel geliefert und später wieder abgeholt werden.
Räder können auch tageweise gemietet werden.
Hinweis Termine zu allen Touren für diejenigen, die sich einer Gruppe anschließen wollen, finden Sie hier unter
Termine Fahrradtouren für Einzelpersonen

Die Stadtgründung Münchens geht auf das Jahr 1158 zurück, inzwischen ist München mit rund 1,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Bayerns. Mit vielen Anekdoten über die Stadthistorie im Gepäck führt diese Radtour zu den Sightseeing-Attraktionen der bayerischen Metropole.

Vor 200 Jahren wurde der Königsplatz geplant. Die Fläche befand sich damals noch außerhalb der Münchner Innenstadt. Von diesem majestätischen Ort geht es bei dem erst im Jahr 2011 eröffneten Bau der Filmhochschule vorbei zum Obelisken, der nicht nur an die napoleonischen Kriege erinnert, sondern auch an die Anfänge der Münchner Erzgießerei. Wir passieren den Bayrischen Hof im Viertel der Adelspalais.

Echtes Münchner Kulturgut sind das Hofbräuhaus am Platzl, die ehemalige Kaiserresidenz Alter Hof sowie der Marienplatz mit seinem berühmten Glockenspiel im Neuen Rathaus.


Erfahrungsberichte

4.9 von 5 basierend auf 122 Kundenbewertungen.
O. Ring Homepage vom 11.05.2024
Tolle Tour, super Wetter, total netter und informativer Guide - danke Manfred! Beim nächsten Besuch in München gerne wieder.
J. Miller Homepage vom 04.10.2023
War ein echt sehr informativer, abwechslungsreicher, anderer Radnachmittag, bei dem wir sehr viel Münchenwissen mitgenommen haben. Individuelle Wünsche und Anpassungen wurden gut umgesetzt. Sogar das Wetter hat bis kurz vor Schluss gut mitgespielt! Wir empfehlen sehr gerne und uneingeschränkt weiter! Danke
D. Götz-Siebert Homepage vom 12.08.2021
Hat alles geklappt wie gebucht und abgesprochen. Schön, dass es noch Individual-Unternehmer gibt, die auch Sonderwünsche berücksichtigen und flexibel sind. Viele Anbieter sind zwischenzeitlich Ketten und jedes Paket fest geschnürt. Wir haben bei Manfred einen München-Stadt-Radltour von 2,5 Stunden mit zwei Sonderwünschen gebucht und waren eine Gruppe von 9 Personen, teils Münchner, teils von außerhalb. Das Wetter war sehr durchwachsen, von Sonnenschein bis ergiebigen Schauern war alles dabei - Manfred hat uns gut geführt und ist aufmerksam auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen. Vielen Dank - wir hatten einen sehr schönen Vormittag! Und dass wir die Sonderwünsche aufgrund der Wetterverhältnisse nicht gebraucht haben, war schlussendlich auch kein Problem, alles sehr entspannt.

mehr Erfahrungsberichte