Feierabend

Radtour nach Sendling

Großmarktflair und Schuttberg

Das Oktoberfest ist aus München kaum noch wegzudenken. Fast achtlos thront daneben die Bavaria. Und auf ruhigen Wegen lässt es sich von dort nach Sendling radeln, wo die Stadt sich den alten Stemmerhof einverleibt hat.
Dauer 2 Stunden
Startzeit nach Vereinbarung
Startpunkt nach Vereinbarung
Ende nach Vereinbarung
Typ leichte Radtour durch Sendling und Ludwigsvorstadt
Länge 13 - 15 km
Anstieg 80 m
Gruppenpreis 120 € Tourpauschale (bei 1 bis 4 Teilnehmern)
14 € pro jede weitere Person

Preise für größere Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage
Radmiete Leihrad ab 7 € (optional)
Auf Wunsch können die Räder beispielsweise zum Hotel geliefert und später wieder abgeholt werden.
Räder können auch tageweise gemietet werden.
Hinweis Termine zu allen Touren für diejenigen, die sich einer Gruppe anschließen wollen, finden Sie hier unter
Termine Fahrradtouren für Einzelpersonen

Mit einer Hochzeitsfeier begann es, eines der best besuchten Volksfeste der Welt. Die Form der Theresienwiese erinnert noch an das Pferderennen, das hier stattfand. Und über allem thront die Bavaria, als ob sie sich das oktoberliche Getümmel tatsächlich zu Gemüte führen wollte – eine gigantische Bronzefigur, die selbst heute noch ihresgleichen sucht. Wie wird es damals erst dem Münchner Erzgießer gegangen sein, als der König höchstselbst ihrem Guss beiwohnen wollte. Und nahe bei erinnert noch das Verkehrsmuseum an die alte Messe, die Anfang des 20.Jahrhunderts hier ihre Heimat fand. Aber die Zeiten wandeln sich, der Platz reichte für die Messe nicht mehr. Als sie nach Riem umzog, wurde auch der Bavariapark wieder öffentlich zugänglich, ein Biergarten und attraktive Wohnungen entstanden.


Nicht unweit befindet sich ein anderes Relikt aus alten Zeiten, der Stemmerhof. Einst einer der am längsten noch existierenden Bauernhöfe in Zentrumsnähe wandelte er sich zu einem kleinen Mikrokosmos mit verschiedenen kleinen Geschäften, Lokalen und Veranstaltungsort.

Das ist ein Ausschnitt dessen, was uns auf der geführten Radtour erwartet. Wir werden dabei ebenso – wenn auch umtost von großen Straßen - unseren Blick über die Silhouette der Altstadt schweifen lassen können. Wie üblich verläuft die Tour weitestgehend an verkehrsarmen Straßen.




Erfahrungsberichte

4.9 von 5 basierend auf 96 Kundenbewertungen .
S. Terstappen Homepage vom 28.10.2020
Wir haben die Flüssetour gewählt und diese sehr genossen. Davon abgesehen, dass eine geführte Radtour total corona-tauglich ist, war die Strecke traumhaft schön und interessant. Manfred Platz hat uns spannende und kuriose Geschichten zu Orten und Plätzen erzählt und uns auch sonst mit interessantem Wissen versorgt - ohne uns zu überfrachten. Im Vordergrund stand das Radeln (auf guten Rädern) - weil wir es so wollten. Denn mein Mann und ich waren die einzigen Teilnehmenden, was den Ausflug zwar deutlich teurer gemacht, aber dem Ganzen auch eine besondere und exklusive Qualität verliehen hat. Sehr empfehlenswert!!!
M. Kramer Homepage vom 01.09.2020
Super organisierte Radtour in den Norden Münchens. Manfred ist bestens organisiert, kennt stille Wege und spannende Sehenswürdigkeiten und kann zu allem eine Geschichte erzählen. Die Tour kann unterwegs individuell angepasst werden, die von uns ausgeliehenen Räder waren super zu treten. Eine runde Sache, so eine Tour würden wir gerne wiederholen.
M. Hoffmann Homepage vom 02.10.2019
Hallo Manfred Besten Dank nochmal für die Gute Zeit. Alle 18 Teilnehmer waren rundum zufrieden mit der Tour und hatten riesig Spaß. Haben in der kurzen Zeit viel gesehen und deine Anekdoten waren sehr unterhaltsam! Kann man nur weiterempfehlen- DANKE! KLASSE! 5-Sterne!

mehr Erfahrungsberichte