Halbtagestour

Stadtbesichtigung München

Halbstündige Radtour durch Bayerns Metropole

In 4 Stunden gewinnt man schon einen sehr guten Eindruck von München. Ohne Hast und Hektik lassen wir uns von der Stadt verführen.

Wenn es Ihnen vor allem darum geht, eine Stadtbesichtigung im Zentrum und den nahegelegenen Stadtteilen durchzuführen, dann entscheiden Sie sich am besten für Münchens Klassiker. Die Radtour beinhaltet neben dem Zentrum auch einige umliegende Stadtviertel. Ebenso radeln wir durch den Englischen Garten und an der Isar entlang. Sie werden sehen, wie nah zur Altstadt diese grünen Lungen Münchens gelegen sind.

 

Halbtagestour

Münchens Klassiker

bestseller

Wie in jeder anderen europäischen Metropole gibt es auch in München Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss, um die Stadt und ihre Geschichte wirklich zu verstehen. Die meisten dieser Sightseeing-Klassiker liegen im Zentrum Münchens – westlich und östlich der Isar – und sind bequem zu erradeln.

mehr zur Stadtbesichtigung mit Rad


Wollen Sie etwas mehr Facetten Münchens sehen oder noch mehr im Grünen radeln? Interessieren sich auch für etwas weiter vom Zentrum entfernte Stadtteile? Dann ist eventuell die Stadtbesichtigung Münchens Flüsse geeignet. Sie lernen dann neben der Isar auch die Würm kennen. Auf dem Weg kommen wir zu verschiedenen kleinen Parks, Schloss Nymphenburg und je nachdem wie Sie sich das Ende wünschen die Blutenburg oder den Hirschgarten.

Halbtagestour

Münchens Flüsse

Blutenburg

Isar und Würm prägen bis heute das Münchner Stadtbild, wenn auch ihre Bedeutung für die Münchner Stadtbürger eine andere geworden ist. Wir folgen bei dieser Stadtbesichtigung den Fluss- und Kanalverläufen.

mehr über diese Radtour


Eine halbtägige Stadtbesichtigung in München mit Hilfe einer Radtour bietet genügend Zeit, die ein oder andere kurze Pause einzulegen. Je nach Wetterlage bietet es sich an, Münchens prämiertem Eismacher einen Besuch abzustatten, auf einer Dachterasse einen Blick über Münchens Zentrum schweifen zu lassen oder eines der netten kleineren Kioske zu besuchen. Immer ganz wie Sie es wünschen und wie es sich auf der Radtour anbietet. Verdursten werden Sie jedenfalls nicht auf der Strecke!

Haben Sie keine Angst vor einer 4-stündigen Stadtbesichtigung auf dem Fahrrad. Selbst Gelegenheitsradler bewältigen die Strecke gut. Es gibt nur wenige Steigungen in München. Sollte es wirklich bei einer Steigung so sein, dass es Ihnen zu viel ist, steigen Sie ab und schieben eine kurze Strecke das Rad. Die Radtour wird genußvoll in angenehmem Tempo verlaufen. Wenn Sie sich entspannen, etwas von München sehen und eventuell etwas abschalten wollen, dann sind Sie hier richtig.


Erfahrungsberichte

4.9 von 5 basierend auf 47 Kundenbewertungen .
D. Roth Homepage vom 20.06.2017
Wir, eine gemischte Gruppe von 9 Leuten, waren über 4 Stunden mit Manfred unterwegs. In der Zeit ging es mit dem Rad kreuz und quer durch München. Manfred zeigte uns nicht nur die touristischen Musthaves, sondern auch einige seiner Lieblingsplätze als Geheimtipp. Überall erzählte er kurzweilig von der Münchner Geschichte, seinen Regenten und den bayrischen Eigenarten. Als wir nicht mehr konnten, haben wir unterwegs im Biergarten gemeinsam wieder Kraft getankt. Eine schöne Tour, immer wieder. Vielen Dank!!!! - Dieter (58)
K. Weber Homepage vom 27.05.2017
Es waren von der Gruppe alle sehr zufrieden ,deine sehr gute persönliche Führung war sehr informativ, besonders war für uns die Verbindung zwischen Stadttour und Parkdurchquerung. wir können dich uneingeschränkt weiterempfehlen. herzlichen Dank noch mal
G. Much Homepage vom 20.05.2017
Es war eine tolle Tour mit vielen interessanten Geschichten. Besonders gefallen hat uns die kurze Rast auf der Dachterasse der TU. Super war auch deine Hilfe bei der Beschaffung der Fahrräder für den nächsten Tag. Wir hatten dann nochmal einen wunderschönen Tag. Tour zum Olympiapark und Schloss Nymphenburg. Nochmal vielen Dank.

mehr Erfahrungsberichte